Forum maneco am 4. März in Zürich

Von März 04, 2019 12:15 bis März 04, 2019 13:45
Veröffentlicht von Reto Westermann
Kategorien: Weiterbildungen
Hits: 340

Das forum maneco lädt Sie am Montag den 4. März 2019 von 12.15 bis 13.45 ins Bistro des Landesmuseum in Zürich ein. Das Thema lautet diesmal:

Generalist oder Spezialist - Die Führungsrolle in Planungs-und Bauprojekten?

Wie und durch wen ist die Führungsrolle in Bauprojekten zu besetzen?
Wählt man besser einen Architekten als Generalisten oder wählt man alternativ einen Gesamtleiter, der ein Team von Spezialisten führt?
Unsere beiden Referenten Erich Offermann (OAP-Architekten) und Ruedi Hediger (Proplaning Architekten) werden in zwei Inputreferaten ihre Erfahrungen und Standpunkte darlegen. 
Inputreferat 1
Der Generalist. Was versteckt sich hinter dem Begriff? Was kann er leisten und wieso ist er für ein gelungen Realisation des Projekts unabdingbar?

Inputreferat 2
Ein Projekt mit vielen Spezialisten. Kann das gut gehen? Wie ist vorzugehen? Was ist unter der Gesamtprojektleitung zu verstehen? Welche Form der Zusammenarbeit soll gewählt werden?

In der anschliessenden Diskussion können die Teilnehmenden die Standpunkte mit den beiden Referenten kritisch reflektieren.

Ziel der Veranstaltung in Zürich ist es Bauherren, Bauherrenvertretern und Planern Grundlageninformationen zu aktuellen Themen zu vermitteln und Gelegenheit zum Networking in der Mittagszeit zu geben.

Das Forum maneco in Zürich wird neu (Testphase) im Bistro des Landesmuseum über den Mittag zwischen 12:15 und 13:45 Uhr durchgeführt. Es umfasst jeweils zwei Inputreferate (12:30 -13:00 Uhr) zu einem aktuellen Thema. Ab 13:00 besteht die Möglichkeit für Diskussionen unter den Teilnehmern. Im Preis eingeschlossen ist ein Lunchpaket, dass anschliessend an die Referate verteilt wird.

Das forum maneco findet am

Montag 04. März 2018, 12.15 – 13:45 Uhr, im Bistro des Landesmuseum in Zürich (Museumstr. 2, 8001 Zürich) statt.

Eintrittspreise: Kostenlos für maneco-Mitglieder, 30.- Franken für Nicht-Mitglieder.

Die Einladung mit allen Details folgt Mitte Februar.

Anmelden können Sie sich ab heute per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!