Seit einigen Jahren führt IFMA Ende Januar anfangs Februar den Spotlight Event durch. 2019 wird am Anlass das Thema „Digital Work – FM Strategien für eine neue Arbeitswelt“ präsentiert und diskutiert. Der Anlass findet am Donnerstag, 31. Januar 2019 in der trendigen Location Kraftwerk (Bild) in Zürich-Selnau statt. Maneco-Mitglieder erhalten 20% Rabatt auf den Eintrittspreis. Weitere Informationen finden Sie hier.

CEEC: Der aktuelle Newsletter ist erschienen und kann hier gelesen werden.

ICMS: Im Auftrag der Fachkommission wurde die neue Arbeitsgruppe ICMS (International Construction Measurement Standards) gegründet. Ziel ist es die neuen internationalen Baukostengliederungsstandards (ICMS) und die zugehörigen Mengenermittlungsstandards (IPMS) zu analysieren. Anschliessend soll evaluiert werden, ob ein Anschluss an die Koalition (ICMS Coalition) für maneco sinnvoll wäre. Die Arbeitsgruppe besteht aus Sabrina Melera (Bauökonomin AEC), Christian Schwizer (Bauökonom AEC) und Agnete Skytte (Bauökonomin, Vorsitzende der Arbeitsgruppe). 

ICMS war bereits an der letzten Konferenz im Frühling 2018 in Paris ein Thema. Damals wurden auch Statements von Vertretern aus verschiedenen Ländern gefilmt. Sie können hier angeschaut werden. 

29. November 17.00-19.00 Glattzentrum Walisellen

Die Gesetze im deutschsprachigen Raum lassen keinen Spielraum, wenn es um die Verantwortung der Eigentümer für ihre Immobilien geht. Governance sollte das Stichwort sein, unter dem sich Immobilieneigentümer dieser Thematik geordnet nähern. Umfangreiche gesetzliche Anforderungen, Verordnungen, Normen und Richtlinien geben den Rahmen vor, in dem Immobilieneigentümer den Betrieb ihrer Immobilien rechtskonform abwickeln müssen. Aber auch Pro-jektentwickler und Bauabteilungen sind immer stärker gefordert, den Immobi-lienbetrieb mit einer systematischen Inbetriebnahme und Übergabe sowie digi-taler Bestandsdokumentation rechtssicher vorzubereiten. 

 

 

Unter dem Titel «Welchen Einfluss haben die veränderten Konsumgewohnheiten auf die Immobilien», diskutierte 18:15 Uhr am Montag den 24. September über die Folgen des heutigen Konsumverhaltens auf Erdgeschossnutzungen, Einkaufsstrassen und Einkaufscenter. Mit dabei waren Martin Munz (Credit Suisse Asset Management), Marcel Stoffel (Detailhandelsexperte), Tristan Kobler (Architekt) und Anna Schindler (Direktorin Stadtentwicklung Zürich). Die Gesprächsleitung hatte wie immer Michael Hauser. 

Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

maneco ist Mitglied beim Comitée European des Economists de la Construction CEEC. An dieser Stelle finden Sie aktuelle Informationen aus dem europäischen Verband: https://mailchi.mp/fd85aca28b43/ceec-news-update-july-334931